Über uns

MMag. Tina Dietscher-Pramhas
Als Mutter von zwei Kindern, heute sieben und neun Jahre alt, fing ich an, mich mit der Unbedenklichkeit von Kinderprodukten zu beschäftigen. Wie jede Mutter wollte ich nur das Beste für meine Kinder und fing an, im Internet zu recherchieren. Bald musste ich feststellen, dass es sehr schwierig ist, unbedenkliche Produkte zu bekommen. Oft ging es mir sogar so, dass ich mich nach stundenlanger Recherche für ein Produkt entschied, um dann festzustellen, dass es doch nicht so unbedenklich zu sein schien. Ich entschied mich beispielsweise gegen Plastiktrinkflaschen, kaufte Aluflaschen, weil sie mir sicherer erschienen, um dann festzustellen, dass auch diese innen mit bedenklichen Stoffen wie Epoxidharzen – also BPA beschichtet sein können. Abgesehen davon, dass ich später auch lernen musste, dass Aluminium auch nicht gerade gesund zu sein scheint.

Mittlerweile beschäftige ich mich seit nunmehr sieben Jahren mit dem Thema. Daraus hat sich eine Leidenschaft entwickelt. Ich bin noch immer ständig auf der Suche nach unbedenklichen, nachhaltigen Produkten. Nachdem ich weiß, wie schwer es ist, „gute Produkte“ zu finden, biete ich diese hier an.

 

W488805822f6d96eed1